Die Geschichte hinter Sportwetten

Diejenigen von uns, die regelmäßig mit Sportwetten zu tun haben, erkennen wahrscheinlich, dass es in Wahrheit nie wirklich einen „Startpunkt“ gab, an dem die Leute anfingen, auf Sport zu wetten. Es scheint ziemlich natürlich zu sein, eine Art Wette zu platzieren, wenn es einen Wettbewerb zwischen zwei verschiedenen Seiten gibt, sei es ein Wettbewerb zwischen Einzelpersonen oder zwischen zwei verschiedenen Teams.

Tatsächlich gibt es Aufzeichnungen, die zeigen, dass es, solange es Spiele zwischen Menschen auf irgendeiner Seite gegeben hat, diejenigen gibt, die dem Wettbewerb durch Wetten eine gewisse Spannung verleihen wollen. Von den Gladiatorenwettbewerben im alten Rom bis hin zu Fußrennen auf den nordamerikanischen Great Plains haben alle Kulturen Wetten auf Geld oder Waren abgeschlossen, wenn sie einen Wettbewerb verfolgen.

Heute ist Sportwetten natürlich viel anspruchsvoller als diese alten Wetten. Überall auf der Welt folgen große und kleine Buchmacher verschiedenen Systemen, die es ihnen ermöglichen, Geld mit der Vorliebe der Menschen für Punting zu verdienen. Ob es sich nun um Profi- oder Amateur-Ligen handelt, Sie können darauf wetten, dass Sie jemanden finden werden, der bereit ist, Ihre Wette anzunehmen.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Geschichte der Sportwetten genauso viel mit diesen „Mittleren Männern“ zu tun hat wie mit dem Sport, auf den man wettet. Buchmacher haben ihre Quoten auf der Grundlage sehr komplexer mathematischer Formeln festgelegt, die ihnen helfen zu bestimmen, wie sie mit den Wetten der Spieler einen Gewinn erzielen können. Sie wollen nicht zu viel „Action“ (Geld gesetzt) auf der einen oder anderen Seite, um nicht ihren Gewinn zu verlieren. So haben sie sich Wege ausgedacht, um Menschen zu ermutigen, auf jeder Seite zu wetten.

Eine dieser Möglichkeiten ist es, höhere Auszahlungen anzubieten, wenn das Team, das weniger Wetten erhält, gewinnt. Diejenigen, die die „Underdogs“ nehmen, werden viel mehr Geld pro Dollar-Wette gewinnen als diejenigen, die die Favoriten nehmen.

Ebenso wird der Punktespread verwendet, um das Wetten auf beiden Seiten eines jeden Spiels zu fördern. Beide Methoden ermöglichen es, dass die Sportwetten aus jedem Spiel mit etwas Geld herauskommen.

Möchten sie mehr darüber erfahren, dann klicken sie doch einfach hier: bonus ohne einzahlung bei sportwetten

Die Geschichte der Sportwetten betrifft nicht nur die Buchmacher, sondern auch das Gesetz. Sie sind wahrscheinlich mit dem populären Bild des Buchmachers vertraut; ein Schläger, der Geld nimmt und sich gewalttätig verhält, wenn er nicht bezahlt wird. Jedoch gibt es viele zugelassene, über Bord Sportbücher heute, die gesetzlich sanktioniert werden, um Sportwetten anzunehmen. In Nordamerika kommen alle diese Bücher aus Las Vegas.

In anderen Teilen der Welt ist Sportwetten zwar legal, aber auch stark reguliert. Regierungen und auch Sportorganisationen wollen die ehrliche Wettkampfcharakteristik des Sports schützen. Mit dem schieren Geldbetrag, der auf das Ergebnis von Spielen gesetzt wird, kann es für Spieler verlockend sein, den Wettbewerb zugunsten von Bestechung oder einer anderen Art von Auszahlung zu vergessen. Die Geschichte der meisten Sportarten enthält Geschichten von Spielern, die Spiele werfen, um Geld von einem Buchmacher zu erhalten. Gesetze wie das Berufs- und Amateursportschutzgesetz sollen dies verhindern, indem sie Sportwetten in bestimmten Fällen und an bestimmten Orten verbieten.

Natürlich kann das nächste Kapitel in der Geschichte der Sportwetten solche Bemühungen umständlich machen. Heute gehören Sportbücher zu den Unternehmen, die die Möglichkeiten des Internets genutzt haben. Bettors in Nordamerika müssen nicht mehr die Reise nach Vegas antreten, um etwas Geld für ihre Lieblingsmannschaft auszugeben, sondern die Möglichkeit, zu wetten, ist nur einen Mausklick entfernt.

Nicht nur, dass mehr Menschen über das Internet auf Sport wetten können, die Menge der verfügbaren Informationen erhöht auch die Chancen, gute Wetten in einer Weise abzuschließen, die noch nie zuvor gesehen wurde. Natürlich bedeutet die Information auch, dass Bücher in der Lage sind, zu kompensieren, aber die Möglichkeiten, etwas ernsthaftes Geld zu verdienen (unter gewissen Risiken), sind immer noch da draußen.

Es ist sicher zu sagen, dass Sportwetten etwas sind, das im Laufe der Menschheitsgeschichte passiert ist, und etwas, das passieren wird, solange es Wettkämpfe zwischen Menschen gibt. Heute hat das Internet die Geschichte der Sportwetten auf die nächste Stufe gehoben; das Ende dieses Kapitels ist noch nicht geschrieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *